StartseiteLeistungenZielgruppeReferenzenTeam

Weniger ist mehr – die neue Generation der Mobilität verstehen

mob.eValue ist ein modular aufgebautes Instrument zur Evaluierung von Shared Mobility-Dienstleistungen. Es bietet lokalen Entscheidungsträgern, aber auch den Dienstleistern selbst die Möglichkeit, die Effekte dieser Dienste zu erkennen und zu verstehen und dann richtig zu bewerten. Die Ergebnisse bilden eine wertvolle Grundlage für weitere wissenschaftliche Untersuchungen. So können wir beispielsweise einen Leistungsvergleich durchführen und eine Rangliste der Systeme aufstellen (Benchmarking).

mob.eValue umfasst Datenerhebungen durch:

  • Nutzer- und Bevölkerungsbefragungen sowie Panels,
  • Gruppendiskussionen und Interviews mit Nutzern und Experten,
  • Medienanalysen sowie,
  • Berechnung der Effekte.

Zusätzlich analysieren wir die Back-End-Daten des Systems, um Informationen zu folgenden Aspekten zu erhalten:

  • Den Status Quo einer Stadt in Bezug auf Carsharing und andere Shared Mobility-Dienste,
  • mögliche Entwicklungswege und hierfür notwendige Schritte,
  • derzeitige und zukünftige Effekte, die im Zusammenhang mit den Angeboten stehen, z.B. veränderte Mobilitätsmuster, Auswirkungen auf den Modal Split, auf Wegstrecken und auf die Umwelt.

Der modulare Charakter von mob.eValue erlaubt eine flexible Herangehensweise, abhängig von den zur Verfügung stehenden Ressourcen. Aufgrund unseres methodisch fundierten Ansatzes liefern wir hochwertige Ergebnisse zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Ergebnisse liefern Erkenntnisse über die Effekte der Shared Mobility-Angebote auf die Verkehrsmittelwahl und Veränderungen im Parkdruck durch verringerte Pkw-Besitzraten; zudem werden die Auswirkungen auf die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und den Modal Split beleuchtet.

Bei Bedarf arbeiten wir mit zuverlässigen, hochprofessionellen und kompetenten Partnern zusammen; darunter sind:

  • die Technische Universität Dresden, Lehrstuhl für Verkehrsökologie, für die Abschätzung klimatischer Effekte, sowie
  • Omnitrend, als Feldinstitut für die Durchführung umfangreicher, empirischer Erhebungen.
SpracheLeistungen  Services  

Kontakt

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 09.00-18.00 Uhr.

Telefonisch
0800 8326733 (kostenfrei)
030 138 986 35 (Zentrale)
via Email

Informationen bestellen und Rückruf anfordern per Kontaktformular.