StartseiteLeistungenZielgruppeReferenzenTeam

Wenn man zurück blickt sieht man, wie weit man gekommen ist

Neue Mobilitätsdienstleistungen entwickeln sich schnell – parallel zu einem sich verändernden Mobilitätsverhalten, insbesondere in Städten. Flexibler Mobilität wird eine große Bedeutung zugeschrieben und das Konzept der Shared Mobility eröffnet neue, umweltfreundlichere Möglichkeiten der Fortbewegung.

mob.eValue ist ein von team red entwickeltes, standardisiertes Evaluierungsverfahren und richtet sich vornehmlich an lokale Behörden, aber auch an Dienstleistungsanbieter, die den Wert solcher Angebote in Bezug auf gewünschte positive ökonomische, soziale und ökologische Effekte wissen und verstehen wollen: Reduzieren die Mobilitätsangebote das Verkehrsaufkommen und den CO2-Ausstoß des Verkehrssektors? Hat Carsharing das Potenzial, um die Anzahl privater Pkw zu reduzieren? Fahren durch ein Fahrradverleihsystem mehr Menschen mit dem Rad? Dies sind nur einige der Fragen, bei deren Beantwortung wir Sie gerne unterstützen wollen.

 

Ihr Ansprechpartner

Hannes Schreier
Teamleiter, Mitarbeiter- und Mitgliederbefragungen, Onlineerhebungen
...weiter zum Team

 

team red...

...bietet Ihnen Fachwissen in den Bereichen:

...ist ein innovationsorientiertes Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen. Neugier und Expertenwissen kennzeichnen unsere Projekte. So gewinnt man Innovationspreise: Zehn Auszeichnungen in dreizehn Jahren!

...den Überblick finden Sie auf unseren individuellen Länderwebsites für Deutschland, die USA, Zentralamerika, Polen und für die Niederlande.

 

SpracheStartseite  Home  

Aktuelles aus dem Team

17.02.2017: Evaluation Elektromobilität München

team red wurde von der Stadt München beauftragt, Maßnahmen aus dem integrierten Handlungsprogramm zur Förderung der Elektromobilität (IHFEM 2015) zu evaluieren.

Im Rahmen des Programms werden im Zeitraum von 2015 bis 2017 verschiedene Maßnahmen zur Förderung der Elektromobilität durchgeführt. Neben einer finanziellen Förderung zum Kauf von E-Fahrzeugen für Privatpersonen und Gewerbetreibende handelt es sich dabei um verschiedene Maßnahmen, die neun Handlungsfeldern zugeordnet sind.

Neben einer Erfassung aktuell in Umsetzung befindlicher gesamtstädtischer Maßnahmen ist die Evaluation der durchgeführten Maßnahmen des Handlungsprogramms Ziel des Projekts. Auf Grundlage der hierbei gewonnenen Erkenntnisse zu gelungenen und wirksamen Maßnahmen sowie eines hierzu entwickelten Bewertungsschemas soll außerdem eine Bewertung von Maßnahmenvorschlägen für die Fortführung des Handlungsprogramms ab dem Jahr 2018 erfolgen. Ergänzend dazu werden, auf Basis einer Betrachtung von mit München vergleichbaren nationalen und internationalen Städten, Ideen für weitere Maßnahmen abgeleitet.

Die Projektlaufzeit ist von Januar – Dezember 2017.

Die Projektleitung liegt bei Hannes Schreier.

Aktuelles von team red

24.03.2017: team red entwickelt für die WALA Heilmittel GmbH eine Wohnstandortanalyse mit dem Ziel, Bad Boll langfristig besser erreichbar zu machen und eine nachhaltigere Mobilität zu fördern ...mehr

24.03.2017: Ernst&Young widmet sich zusammen mit team red der Aufgabe, durch Unternehmen induzierte Mobilität schadstoffärmer zu gestalten und damit die Hamburger Luftgüte zu verbessern ...mehr

14.03.2017: Team Tourismus setzt erfolgreiche Pressearbeit für CzechTourism und das Polnische Fremdenverkehrsamt fort ...mehr

14.03.2017: Klaus Klöppel, Teamleiter Tourismus & PR und Polen-Experte veröffentlicht neuen Reiseführer mit Insider-Tipps für Krakau ...mehr

Kontakt

Sie erreichen uns Montag bis Freitag
von 09.00-18.00 Uhr.

Telefonisch
0800 8326733 (kostenfrei)
030 138 986 35 (Zentrale)
via Email

Informationen bestellen und Rückruf anfordern per Kontaktformular.