AngebotToolboxReferenzenTeam

Erfolg durch Kompetenz

mob.eValue ist ein etabliertes Tool: Das Instrument wurde eingesetzt für Evaluationen in München (Carsharing), Mainz (BikeSharing), Osnabrück (CarSharing), Bremen (CarSharing).

 

Fahrradklima-Test 2016 – Online-Befragung und Kartenbasis von team red

08.06.2017

Am 19.05. veröffentlichte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) seinen Fahrradklima-Test 2016. Diese deutschlandweite Umfrage zu allen Bereichen der Radverkehrsförderung fand zum siebten Mal statt - mit einem Rekordergebnis von mehr als 120.000 Teilnehmern und 539 Städten in der Wertung.

team red hat im Auftrag des ADFC die Online-Befragung und Auswertungen durchgeführt. Die Ergebnisse werden in der 2014 erstmals von team red erstellten Karte auf Basis des firmeneigenen "ObjectManager" im Internet dargestellt. Die Online-Karte bietet einen niedrigschwelligen Zugang zu den Ergebnissen der bewerteten Städte und zeigt gleichzeitig den unterschiedlichen Entwicklungsstand in Deutschland auf einen Blick.

"Dieses Projekt zeigt durch die erfolgreiche Verschneidung der Bereiche Radverkehrsförderung, Marktforschung und IT die Leistungsfähigkeit integrierter Planung", erläutert Geschäftsführer Dr. Bodo Schwieger das Selbstverständnis der Innovationsberatung team red.

Ansprechpartner:
Thomas Möller (Radverkehr)
Hannes Schreier (Marktforschung)
Alexander von Harnier (ObjectManager)

EVALUATION VON CARSHARING-GESCHÄFTSMODELLEN IN MÜNCHEN

Kunde: Landeshauptstadt München

Projektbeschreibung: In der Landeshauptstadt München bieten insgesamt 5 Unternehmen Carsharing an. Dabei stehen neben stationsgebundenem Carsharing auch neuartige One-Way-Angebote zur Verfügung. In der Diskussion sind derzeit Umfang und Qualität der Kooperationen dieser Anbieter mit den Kommunen, z.B. zur Regelung der Nutzung von Parkplatzflächen.

Im Rahmen der Evaluation wurde ergründet, welche verkehrlichen Effekte die neuen Angebote haben und wie sich diese auf das Mobilitätsverhalten sowie weitere Faktoren wie z.B. den Pkw-Besitz auswirken. Die Untersuchungen wurden in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Verkehrsökologie der TU Dresden (Prof. Becker) und der Firma Omnitrend durchgeführt.

Leistungen:

  • Erfassung und Auswertung vorliegender Studien und Strukturdaten
  • Durchführung und Auswertung von Kundenbefragungen bei Neu- und Bestandskunden (quantitativ und qualitativ)
  • Durchführung und Auswertung einer bevölkerungsrepräsentativen Befragung im Sinne einer Referenzgruppe
  • Erhebung und Auswertung von Expertenmeinungen durch explorative Einzelinterviews
  • Hochrechnung und Prognose von Effekten
  • Ableitung von Szenarien zur Prognose zukünftiger Entwicklungen
  • Bestimmung relevanter Kundensegmente
  • Bestimmung von Substitutionseffekten im Gesamtkontext

Darüber hinaus hat team red Handlungsempfehlungen für die Stadt München zu folgenden Aspekten erstellt:

  • zur sinnvollen Förderung von klassischen und neuartigen Carsharing-Angeboten
  • zu sinnvollen und erforderlichen Anforderungen an die Anbieter klassischer und neuartiger Carsharing-Angebote
  • zu Möglichkeiten und Erfordernissen begleitender Maßnahmen

Projektreferenznummer für Rückfragen: P268

EVALUATION MEINRAD

Kunde: Stadtwerke Mainz AG / Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG)

Projektbeschreibung: Im Rahmen einer bundesweiten Ausschreibung zu dem Modellversuch „Innovative öffentliche Fahrradverleihsysteme“ wurde das Konzept der Mainzer Verkehrsgesellschaft mbH (MVG) als bester Entwurf ausgezeichnet.

Das Projekt beinhaltet den Aufbau eines Netzes mit 120 autarken Stationen und 960 Fahrrädern, die mittels eines E-Tickets spontan für beliebige One-Way-Fahrten gemietet werden können.

Zur Evaluation der Modellvorhaben wurde ein Konzept entwickelt, welches neben einem überregionalen Vergleich der Vorhaben, auch auf lokaler Ebene den Prozess der Projektentwicklung sowie die von den Verleihsystemen ausgehenden Wirkungen zum Gegenstand hat.

Ziel war hierbei, aus den Modellvorhaben zu lernen und möglichen weiteren Städten Empfehlungen zur Umsetzung an die Hand zu geben.

Leistungen: team red hat im Rahmen der lokalen Evaluation folgende Leistungen erbracht:

  • Bestandsaufnahme und Dokumentation der kommunalen Ausgangslage
  • Soll-Ist-Vergleich der einzelnen Prozessschritte und umsetzungsbegleitendes Monitoring
  • Einzelexplorationen mit internen und externen Akteuren
  • Gruppendiskussionen mit Testnutzern
  • Medienmonitoring
  • Handlungsempfehlungen

Projektreferenznummer für Rückfragen: P231

SpracheReferenzen  References  

Kontakt

Sie erreichen uns

Montag bis Freitag 09.00 - 18.00 Uhr

Telefonisch 030 9832 160 20

Email info(at)team-red.net 

Informationen bestellen und
Rückruf anfordern per Kontaktformular